· 

5 Fehler, warum so viele begabte Kreative nie bekannt werden. Und wie Du trotzdem Deinen Durchbruch schaffst

5 Fehler, warum so viele Kreative nie bekannt werden.

1. Sie erkennen ihren Wert nicht.

Was man selbst kann, ist doch nichts wert, oder? Es geht einem ja leicht von der Hand. Da kann ich doch nicht soviel verlangen. Und außerdem kann ich das und das nicht so gut...verstehst Du, was ich meine? Solche Menschen trauen sich keine Preise zu verlangen, die dem Wert der Arbeit entsprechen. Sie nehmen an keinen Events teil- und wenn, dass liegen diese unter ihrem Niveau. Sie zeigen sich nicht. Die anderen sind immer viel besser. Das ist zu 90 Prozent ein Frauen-Thema. Ich sage nur: Selbstwert.


2. Sie wissen nicht, welche Wirkung ihr Aussehen hat.
Wie sehen Kreative oft aus? Elegant, hochwertig, stylish? Oder günstige Klamotten, wild und bunt zusammenkombiniert oder offensichtlich uninteressiert an ihrem Aussehen? Leider oft die zweitere Abteilung. Da unser Aussehen untrennbar mit unserer Arbeit verbunden ist, und uns "Wert" verleiht, ergibt sich da ein Problem. Die Schublade "arme, kreative, alternative Künstlerin" mit Bastelstubenflair ist nur mehr ein paar Sekunden entfernt. Diese Schublade ist keine erfolgversprechende Schublade für den Weg ins Rampenlicht. Ein weiterer Grund: in dieser Schublade sitzen schon viele Menschen. Willst du dazugehören?


3. Sie sind introvertiert und sowieso nicht gut genug.
Ein großes Problem. Die Guten sind zurückhaltend. Schüchtern. Introvertiert. Aufmerksamkeit ist ihnen ein Gräuel. Rampenlicht. Nein danke. Das, was wir denken, ziehen wir an. Wir wollen keine Aufmerksamkeit auf uns? Und somit kommt sie auch nicht. Auf der ganzen Welt gibt es talentierte Kreative. Und ausgerechnet sie selbst sollen gut sein? Und deswegen drücken sie sich vor allen Gelegenheiten wo sie ausstellen könnten, sich für Jobs präsentieren könnten oder einfach nur netzwerken könnten. Die Leisen sieht man nicht.


4. Sie haben keinen Fokus in ihrer Arbeit.
Sie machen mal dies, dann das, dann probieren sie jenes aus, nutzen dieses Material und im Lauf einiger Jahre füllt sich das Portfolio mit einem Strauss an Einzel-Experimenten. Sie sind einfach kreativ: "Was willst DU, ich habe so viel Vorstellungskraft. Ich kann mich doch nicht konzentrieren!" Sie haben viel probiert, doch am Ende ist keine Richtung erfolgreich. Kreative Menschen sind meist klassische Verzettler. Sie haben keinen Fokus und das verwirrt nicht nur sie, sondern auch potentielle Kunden. Wofür stehst Du? Kannst du in einem Satz sagen, wer Du bist und was Du genau machst?


5. Sie wissen nicht, wie man sich präsentiert. Social Media, Werbung und Co? Ein Buch mit sieben Siegeln. Und sooooo uninteressant.
Heutzutage ein Riesenproblem. Präsentation ist alles. Sie denken, es reicht, etwas Künstlerisches zu schaffen. Ein Bild zu malen, ein Lied zu singen, etwas zu zeichnen. Sorry, da fängt es erst an. Denn neben ihnen stehen Dutzende weitere Kreative, die ebenfalls gesehen werden wollen.Und können die Social Media, verstehen sie Selbstmarketing, dann verlierst Du an Boden. Das Internet ist heute die Plattform. Egal, für welches künstlerisches Niveau. Gleichzeitig war es noch nie so einfach, mit potentiellen Kunden direkt zusammenzukommen- ohne Agent oder Galerie.
Was ist heute leichter als sich selbst mit wenig Geld sichtbar zu machen? Eben. Und doch gibt es viele Kreative, die das Internet ablehnen und außer mails schreiben und ein wenig surfen nichts damit tun. Selbst-Präsentation ist eine Kunst, Social Media muss man verstehen und außerdem ist alles viel Arbeit. Nicht von ungefähr ist das "Branding", das richtige Marketing, heute eines der wichtigsten Bereiche.
Und trotzdem....vom Schatten ins Rampenlicht
Schön, dass Du weiterliest. Hier mindestens 5 Strategien für das Rampenlicht. Auf dass die Felsbrocken endlich aus dem Weg geräumt werden.

1. Sie erkennen ihre Besonderheit. Sie erkennen ihren Wert nicht.
Sie haben ihre Geschichte und zeigen sie nach außen.
2. Sie bauen ihr Aussehen bewusst in ihre Arbeit ein. Sie wissen nicht, welche Wirkung ihr Aussehen hat.
Sie haben sich Hilfe geholt und ziehen sich nun hochwertiger und bewusster an. Je nach Richtung und Temperament leben sie sich aus. Mode bietet für alle Altersgruppen und Körperformen  große Möglichkeiten, sich abzuheben. Sie sind selbstbewusster und fühlen sich viel hochwertiger als vorher. Kleider machen Leute, das spüren sie jetzt.
3. Sie lernen sich zu lieben für die Person, die sie sind. Sie sind introvertiert und sowieso nicht gut genug. Und- man muss keine Rampensau sein, um gesehen zu werden. Styling und die richtige Kleidung geben einem so viel Sicherheit, dass man das ausstrahlt. Dann sind die Menschen schon überzeugt, bevor man noch den Mund aufgemacht hat.

4. Sie haben ihre Nische gefunden. Sie haben keinen Fokus in ihrer Arbeit.
In jedem Feld- sei es Illustration, Musik, Design, Kunst, etc gibt es verschiedenste Nischen. Das ist es, da fühlen sie sich besser als vorher. Es läuft einfach. Statt 15 Baustellen nur mehr 3, auch das ist eine extreme Erleichterung. Was ist Deine?

5. Sie haben ihren Internetauftritt, der ihnen neue Aufmerksamkeit bringt.  Sie wissen nicht, wie man sich präsentiert.  
Mittlerweile haben sie ihren Internetauftritt, sie nutzen die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Sie werden gesehen. Und sie haben sich schlau gemacht um die verschiedenen Möglichkeiten, Social Media und offline Aktivitäten für sich und ihre Arbeit zu nutzen.

 
"Ich war die typische Schwarz -Trägerin. Kein Wunder, dass mich niemand gesehen hat...Sonja hat nicht nur meine Farbwelt ziemlich auf den Kopf gestellt. Sie hat mir gezeigt, cool auszusehen. Und gleichzeitig so viel hochwertiger und edler. Sie hat mir gezeigt, dass ich attraktiv bin. Ich liebe es jetzt, mich zu stylen, Kleidung zu mischen, und Farben zu tragen! Meinen Style je nach Laune immer wieder anders zu gestalten. Ich mag meinen Körper. Ich werde gesehen! Mein Kreativbusiness ist so viel einfacher geworden. Ich bin mutiger geworden. Danke, danke, danke!" Barbara K.
 
Was haben diese Menschen Dir voraus? Woran liegt es, dass sie jetzt auf einer ganz anderen Stufe stehen als vorher? Sie haben beschlossen,sich zu ändern und sich Hilfe zu holen.
✅Sie sind zu mir gekommen auf der Suche nach einem Äußeren, das besser zu ihnen passt.
✅Und auf diesem Weg haben sie viel Klarheit in ihrer Arbeit gewonnen.
✅Person und Arbeit gehören untrennbar zusammen wie ein Puzzle.
✅Wie soll dein Puzzle aussehen?
Stelle Dir vor, Du bist die kreative Person, die es einfach kann. Die Frau/ der Mann des Jahres.
Möchtest Du mit Deiner kreativen, künstlerischen Arbeit Geld verdienen? Herauskommen aus der Werkstätte und hinein ins Rampenlicht

"Kann ich als Künstler/in sichtbar werden und mehr Geld verdienen?" Die Antwort ist 100% Prozent Ja .
Stell Dir vor, Du verdienst gutes Geld mit Deinem kreativen Talent. Die Preise für Deine Arbeit sind doppelt so hoch als früher. Du bist die Frau/ der Mann der Stunde.

Willst Du echte Veränderung? Willst Du es wissen, ob auch für Dich das Rampenlicht möglich ist? Insider - Strategien aus dem Style Coaching, die Dich und dein Werk auf einen erfolgreichen Weg bringen? Echtes Wissen, echte Veränderung in kurzer Zeit. Ohne dass Du Dich weiter über Monate durch Gratisvideos durchwursteln musst. Ja? Dann bist Du hier bei mir richtig. No sixpack without sit-ups! Dafür jemanden an der Seite der Dich versteht und an Dich glaubt.
 
Du kannst Dich bald auf die wirklich wichtige Arbeit, Deine künstlerische Arbeit, konzentrieren. Bist Du bereit, Dich auf Dich wirklich einzulassen? Und jemanden an Deine Seite zu holen, der schon Dutzenden Menschen geholfen hat, herauszukommen aus ihrem Schneckenhaus? Ohne Verzögerung und falsche Tricks, sondern mit bewährten Strategien aus ihrer langjährigen Praxis als Style und Image Designerin? Klick auf das Bild.

Du liest noch weiter und hast nicht auf das Ticket gedrückt? The time is now.
Du hast Fragen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.